+43 1 740 32-0willkommen@gutereise.eu
Ein hippes Hotel für das hippte Ibiza. © Marriott International

Hoteltipps von Ibiza bis Dubai

Vom hippen Hotel bis zum schicken Hideaway: Das sind die GUTE REISE-Hotelempfehlungen.

Neues Juwel fürs hippe Ibiza

Der Name alleine verströmt schon Magie: Ibiza! Gleich assoziiert man damit den Ruf als Partyhochburg und Paradies für Nachtschwärmer. Die drittgrößte Insel der Balearen hat nichts an Strahlkraft eingebüßt, im Gegenteil. Nicht zuletzt fliegen immer mehr nach und auf Ibiza, weil auch immer mehr Hotels der besonderen Art aus dem ­Boden schießen. 

Eines davon ist das W Ibiza in Santa Eulalia del Río, wo gerade der letzte Feinschliff für das Opening im Juli vollzogen wird. Die Luxusmarke aus dem Marriott-Konzern hat Ibiza in den letzten Jahren, noch bevor man an ein eigenes Hotel gedacht hat, mit Konzertevents erobert. Musik wird auch im neuen Hotel mit 162 Zimmern und Suiten eine große Rolle spielen. Schließlich will der Lebens- und Erlebnislust gefrönt werden. So wird jeder Abend mit einem eigenen Signature-DJ-Sound eingeläutet, bevor man in die Nacht und ins Nachtleben mit vielen Clubs in der Nähe entschwindet. 

Wohltuende Genesung von den durchtanzten Nächten findet man dann im 4.000 m2 großen Spa, in den großen Pools, für die die W Hotels bekannt sind, und nicht zuletzt am Sandstrand. Übrigens wird es im kommenden Jahr auch ein W in Marbella geben.

Logenplatz mit Bergblick

Es ist ein außergewöhnlicher Platz im bayerischen Allgäu: Wo einst in Scheffau Kinder die Schulbank drückten, erfreuen sich ab April Urlauber an der unendlichen Wiesenlandschaft und am freien Blick in alle vier Himmelsrichtungen. Das neue Boutique-Hotel Alpenloge ist klein, aber fein, mit neun Zimmern und Suiten zwischen 33 und 60 m2 und mit Platz für maximal 27 Personen. Das Ambiente bestimmen natürliche Materialien wie Holz, Stein, Leinen und Fell.

Hideaway am Gardasee

So sieht Dolce Vita aus: Mit dem Quellenhof Luxury Resort Lazise hat am Ostufer des Gardasees ein Hideaway aufgemacht, das alles für einen Urlaub mit viel Komfort und willkommener Entspannung bietet. Die 5-Sterne-Anlage mit 60 Suiten besticht mit einer hochmodernen Spa- und Wellnesswelt inklusive eines Infinity Sky Pools. Das verglaste Panoramarestaurant verfügt über ein „Cabrio-Dach“ und wartet mit lukullischen Genüssen sowie edlen Weinen auf.

Palast in Dubai wie aus 1.001 Nacht

An spektakulären Hotels ist Dubai wahrlich nicht arm. Eines davon ist das Emerald Palace Kempinski, das seit Ende des Vorjahrs betuchte Klientel empfängt. Das Palasthotel auf der Palm Jumeirah wurde im Stil der Neoklassik gebaut und verfügt über einen ­privaten, weißen Sandstrand. Hier regiert Opulenz. Für Licht sorgen zum Beispiel 6.400 Kronleuchter, der größte besteht aus 40.000 Swarovski-Kristallen.