+43 1 740 32-0willkommen@gutereise.eu
© Kitzbühel Tourismus

Aufgetischt in Kitzbühel

Der Herbst in der Gamsstadt ist ein Festspiel für die Sinne. Die Kitzbüheler Bergwelt lädt zum Genusswandern ein, auch die Bergbahnen und Hütten sind bis Anfang November geöffnet und punkten mit Panoramen und kulinarischen Hochgenüssen.

Kulinarik gehört zu Kitzbühel wie die Streif zum Hahnenkamm. Traditionelle Köstlichkeiten in alteingesessenen Wirtshäusern oder gemütlichen Hütten am Berg werden hier ebenso geboten wie die gehobene Küche in Haubenrestaurants.

Diese Vielfalt an Gaumenfreuden macht die Region aus und ist auch Grundlage für die Veranstaltung KITZ Kulinarik, bei der Verkosten und Genießen angesagt sind. Kitzbühel trifft Piemont KITZ Kulinarik x Piemont findet heuer von 13. bis 16. Oktober in Kitzbühel statt und steht unter dem Motto „Man lebt nicht nur vom Brot allein“.

Kitzbüheler Köstlichkeiten treffen dabei auf wohlschmeckende Erzeugnisse aus der Region Piemont – dem Land am Fuße der Berge im Nordwesten Italiens. Hochqualitative Produkte, engagierte Gastronomen und Produzenten, all das sind die Zutaten für diese genussfreudigen Tage. Diese Liaison kreiert neue Geschmackserlebnisse: lokale Kitzbüheler Köstlichkeiten mit Trüffel sowie Pasta, Käse, Wein und ­typische Erzeugnisse wie Haselnüsse in vielfältigen Variationen aus Alba.

Auch nicht versäumen sollte man den Genussmarkt. KITZ Kulinarik x Piemont lädt zum Schlendern, Verkosten, Einkaufen und Mitnehmen ein. Region für feinspitze In Kitzbühel und den Ferienorten Reith, Aurach und Jochberg ist die Kulinarik-Genusslandkarte das ganze Jahr über ­facettenreich und vielfältig.

Da bleibt kein kulinarischer Wunsch verwehrt. Auf den rund 60 urigen Hütten, Almen und in ­modernen Bergrestaurants zwischen Kitzbüheler Horn, Hahnenkamm und den Südbergen lässt sich die typische ­Tiroler Gastlichkeit mit dem Bergpano­rama Kitzbühels auf allen Seehöhen ­genießen.

Das Angebot am Teller reicht von bodenständiger Hausmannskost wie ­Tiroler Gröstl, Kasspatzln und Kaiserschmarren bis hin zu Köstlichkeiten der internationalen Haute Cuisine. Besonders sticht der Schwerpunkt auf ­Regionalität hervor, nicht nur bei den Gastgebern, sondern auch bei den ­Gerichten und den verwendeten ­Zutaten. Von einer kulinarischen Wanderung bis zu den Spezialitätenwochen: Der Herbst in Kitzbühel ist für wahre Genießer und richtige Feinspitze gemacht.

Mehr Informationen unter kulinarik.kitzbuehel.com