+43 1 740 32-0willkommen@gutereise.eu
Anzeige
Die Sonnenuntergänge auf Sylt suchen ihresgleichen. © Sylt Marketing/Monica Gumm

Sylt hat immer Saison

Die Insel, das Meer, der Horizont: Sylt ist mehr als nur eine Urlaubsinsel. Sylt bietet einen Mix aus internationalem Lifestyle und nordfriesischem Dorfleben.

Heute kommen rund 950.000 Gäste pro Jahr auf die schöne Nordseeinsel. Sylt zählt damit zu den beliebtesten Urlaubszielen in Deutschland. Die Highlights sind 40 Kilometer Sandstrand, das Wattenmeer und eine Natur, die noch intakt ist. Das verspricht Entschleunigung vom Alltagsstress.

Intakte Natur

Kliffe, Wanderdünen, Heiden, Wiesen und eine faszinierende Tier- und Vogelwelt: Gut die Hälfte der Insel steht unter Landschafts- und Naturschutz. Besonders sehenswert sind das Rote Kliff, die 52 Meter hohe Uwe-Düne, die Braderuper Heide, der Lister Ellenbogen und das rotbraune Morsumer Kliff. Vor allem im Frühjahr machen unzählige Zugvögel Halt auf der Insel. Ein spektakuläres Erlebnis, das nicht nur passionierte Vogelbeobachter begeistert.

Maritim und mild

Das Wetter auf Sylt ist maritim und meist mild mit frischer Brise. Ideal für Wassersport wie Surfen, Kiten und Segeln. Die Qualität des Wassers ist hervorragend, seine Temperatur im Hochsommer rund 20 Grad. Doch nicht nur im Sommer ist ein unbeschwertes Badevergnügen möglich. An zahlreichen Strandabschnitten wachen Rettungsschwimmer.

Viel Kultur & Genuss

Wenn das Wetter einmal nicht mitspielt, gibt es reichlich Ausflugsziele wie Leuchttürme, alte Steinzeitgräber, Museen und Erlebniszentren. Mehr als 200 Restaurants verwöhnen die Gäste kulinarisch. Für den Kulturgenuss sorgen zahlreiche Events. Zum Beispiel der Kampener Literatursommer und das Meerkabarett mit Konzerten und Lesungen.

Vielfalt der Unterkünfte

Von gemütlicher Pension bis zum luxuriösen Sternehotel, von Selbstversorger bis zum Rundumservice mit Wellness, von der Jugendherberge bis zum Zelt für romantische Nächte unter dem Sternenhimmel – auf Sylt gibt es für jeden die passende Unterkunft.

Entspannte Anreise

Eurowings oder Lufthansa fliegen von Wien oder Salzburg mit nur einem Zwischenstopp nach Sylt. Der Autozug von Wien oder Villach und der ÖBB Nightjet von Innsbruck fahren nach Hamburg . Die letzten 200 Kilometer nach Sylt vergehen ausgeruht und am eigenen Steuer wie im Fluge. Ohne eigenes Fahrzeug ist der Anschluss nach Sylt in Hamburg-Altona mit der Deutschen Bahn gesichert.

Mehr Infos: www.sylt.de