+43 1 740 32-0willkommen@gutereise.eu
Der Twin City Liner steuert Tulln, Orth und Hainburg an. © robertkovacs.net

Twin City Liner macht in Tulln Station

Ab 5. Juni legt der Twin City Liner freitags und samstags in der Gartenstadt Tulln an. Der Schnellkatamaran verhilft seinen Gästen so zur Erholung in der Natur und zum Gartentourismus. Auch Orth an der Donau und Hainburg werden angesteuert.

Das neue Angebot des Twin City Liners liegt voll im Trend. Die Themen Garten, Natur, Ausflug und Ziele in Österreich haben durch die Corona-Krise einen zusätzlichen Boom erfahren. Tulln punktet in all diesen Bereichen, nicht zuletzt mit der GARTEN TULLN.

Rosenblüte in Tulln

DIE GARTEN TULLN bietet mit ihren 70 Schau- und Mustergärten auf sieben Hektar den Gästen Raum, um sich Ideen für den eigenen Garten zu holen. Auf der GARTEN TULLN können die Besucher in den kommenden Tagen über 100 Rosensorten in voller Blüte riechen, sehen und erleben.

Doch auch außerhalb der GARTEN TULLN hat die Stadt viel zu bieten. Erlebnisse und Geschichten rund um den berühmtesten Sohn der Stadt, Egon Schiele, locken ebenso wie der Radtourismus und das Stadtzentrum, das unmittelbar an der Donau gelegen ist. Auch das naturbelassene Aubad, die idyllische, fast mediterran anmutende historische Innenstadt mit ihren zahlreichen Gastronomiebetrieben und lauschigen Schanigärten sowie den vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten bieten beste Voraussetzungen für Sommerfrische im Grünen.

„Die Stadtgemeinde Tulln will den Gästen schöne Stunden bieten, ohne dass sie in ferne Länder reisen müssen – die vielen Outdoor-Erlebnisse bieten den optimalen, sicheren Rahmen dafür. Als DIE Gartenhauptstadt Österreichs zeigen die Stadt und die Partner der Gartenregion Tulln geballte Gartenkompetenz und sind somit Anziehungspunkte für Gartenfreunde aus dem ganzen Land“, so Tullns Bürgermeister Peter Eisenschenk.

Orth und Hainburg

An Sonn- und Feiertagen bietet die DDSG ab der Schiffstation Wien-City am Schwedenplatz mit dem schnellsten Schiff auf der Donau eine kleine Kreuzfahrt nach Orth an der Donau und anschließend nach Hainburg an. Die Aulandschaft rund um Orth an der Donau gilt als eines der Herzstücke des Nationalparks Donau-Auen und ist insbesondere für Familien eine echte Empfehlung. Nur eine halbe Stunde nach Orth erreicht der Twin City Liner Hainburg. Die 750 Jahre alte Stadtgemeinde liegt zwischen Wien und Bratislava und ist der letzte Stopp in Österreich. Die wunderbare Landschaft ist ein Highlight der Donauschifffahrt.