+43 1 740 32-0willkommen@gutereise.eu
Der Twin City Liner braucht 75 Minuten von Wien nach Bratislava. © robertkovacs.net

Twin City Liner: Leinen los!

Der Schnellkatamaran lädt wieder zu einem besonderen Ausflugserlebnis ein. Der Twin City Liner pendelt in nur 75 Minuten zwischen Wien und Bratislava und legt einen Zwischenstopp in Hainburg ein. 

Die Reisegeschwindigkeit auf der Donau beträgt 50 bis 60 km/h. Dabei geht es vorbei an den wunderschönen Donau-Auen und der Burg Devin. Der Twin City Liner ist vollklimatisiert, behindertengerecht ausgestattet und bietet bis zu 250 Sitz­plätze. Diese kann man in der First Class am Oberdeck und im Hauptdeck buchen. Ein Bordbuffet sorgt während der Fahrt über die Donau für das leibliche Wohl. Wieder mit dabei ist das Red Ticket. Pro Fahrt gibt es 22 Tickets um nur 22 Euro pro Strecke. Eine rasche Buchung wird empfohlen. Bei einem Tagesausflug mit dem Twin City Liner kann man in Bratislava bequem Burg, Altstadt und die Museen besuchen. Sicherheit wird an Bord des Schnell­katamarans großgeschrieben. Für alle Passagiere gelten die aktuellen Corona-Hygienevorschriften, an Bord wurden moderne Aircleaner installiert. 

Ausflugsziel Schloss Hof

Der Twin City Liner hält jeden Sonntag in Hainburg zum Zwischenstopp. Dort empfiehlt sich zum Beispiel ein Bummel durch die historische Stadt oder die Weiterfahrt zum Schloss Hof. Für alle Twin-City-Liner-Passagiere gibt’s einen Gratis-Shuttlebus, für den jedoch eine Reservierung erforderlich ist. Das Schloss war einst der edle Landsitz von Prinz Eugen. Diese faszinierende Welt des Barock beherbergt bis Ende Oktober eine Sisi-Sonderschau. Sehenswert sind auch die Orangerien mit den vorgelagerten Gärten. Ebenfalls ein Erlebnis für die ganze Familie sind der Gutshof mit seiner Tierwelt und die Barockgärten. www.schlosshof.at

Ein Tipp: Jetzt rasch die Fahrt buchen, denn die Tickets für den Twin City Liner sind sehr begehrt. 

 Buchung: Telefon +43/1/904 88 80 oder online: ticket.twincityliner.com/de