+43 1 740 32-0willkommen@gutereise.eu
Die Balloone, hier über dem Walchsee, sind ein faszinierender Anblick. © Tourismusverbandes Kaiserwinkl

19. Kaiserwinkl Alpin Ballooning

Ballonfahrer aus ganz Europa kommen von 25. Jänner bis 1. Februar nach Tirol. In Kaiserwinkl steigt der größte winterliche Ballonfahrevent im deutschsprachigen Raum. 

Wenn Dutzende bunte Ballone majestätisch über die winterlichen Alpengipfel gleiten, ist das ein einmaliger Anblick. Zu sehen gibt es dieses Schauspiel nur beim Alpin Ballooning in Kaiserwinkl. Zwischen 25. Jänner und 1. Februar steht das Tiroler Tal im Zeichen der Heißluftgiganten.

Mittendrin statt nur dabei

Täglich starten die hochkarätigen Mannschaften zu verschiedenen Wertungsfahrten. Die Besucher sind von den Vorbereitungen bis zur Landung hautnah mit dabei. Das schließt das Aufblasen der Ballonhüllen ebenso mit ein wie die spektakulären Starts. Die offizielle Eröffnung findet am 26. Jänner um elf Uhr statt, gleich danach startet die erste Wertungsfahrt.

Party unter Ballonen

Das Highlight im Programm ist die „Nacht der Ballone“, auch „Night Glowing“ genannt, am 29. Jänner. Um 19.30 Uhr gibt es in Kössen/Hüttfeld eine Glühweinparty und ein Feuerwerk. Gratis Bustransfers von Walchsee, Schwendt und Rettenschöss werden angeboten.

Für Abenteuerlustige besteht auch die Möglichkeit, eine Mitfahrgelegenheit bei einem der tollkühnen Piloten zu buchen. Die Kaiserwinklfahrt kostet ab 220 Euro.