+43 1 740 32-0willkommen@gutereise.eu
© China Airlines

Direktflug von Wien nach Taiwan

Die Metropole Taipeh liegt von Wien aus gigantische 9.000 Kilometer entfernt. Doch mit den Direktflügen von China Airlines sind es nur knappe zwölf Stunden, und man taucht in eine komplett andere, exotische Welt ein.

Taiwans nationale Fluglinie, die heuer übrigens ihr 60-jähriges Jubiläum feiert, setzt dabei den modernen, eleganten Airbus A350 mit 306 Sitzen ein. 

Viel Komfort und Luxus 

Bei diesem Flugzeug wird Bequemlichkeit großgeschrieben. Das beginnt schon bei der günstigsten Klasse Economy. Hier sind die Passagiersitze 46 cm breit und verfügen über einen Sitzabstand von 81 cm. China Airlines bietet im Gegensatz zu anderen Fluglinien auch mit Premium Economy eine Klasse mit mehr Komfort zu einem verhältnismäßig sehr guten Preis an. Die Hartschalensitze sind dabei 50 cm breit und der Sitzabstand beträgt 99 cm. Vollen Luxus bietet die Business Class, bei der die Sitze 71 cm breit und 198 cm lang sind. Diese lassen sich sogar auf Knopfdruck komplett flach ausfahren und in ein richtiges Bett umfunktionieren. Lange Reisen vergehen somit wie im – sprichwörtlichen – Flug. Und wer auf den Geschmack gekommen ist, die weite Ferne zu entdecken, hängt am besten gleich weitere Flüge an.

China Airlines bedient von Taipeh und Kaohsiung aus den gesamten asiatischen Raum (etwa Bali), bietet aber auch sehr gute Verbindungen nach Australien und Neuseeland. Wen es zu ausgefalleneren Destinationen zieht, der besteigt am besten ein Flugzeug von China Airlines mit dem Ziel Guam oder Palau. Wann kommt man sonst schon dazu, diese paradiesischen Inseln in der Südsee zu entdecken?