+43 1 740 32-0willkommen@gutereise.eu
Einmal Vogel sein. Die Flughafen Wien Erlebniswelt macht es möglich. © Flughafen Wien AG

Neue Attraktion am Flughafen Wien

Seit Anfang Oktober lockt das Birdly®-Flugerlebnis in die Besucherwelt des Flughafens Wien. Die Virtual-Reality-Simulation soll Besuchern den Traum vom Fliegen nahebringen.

Mit Virtual Reality und moderner Robotertechnologie wird ein Ganzkörpererlebnis erschaffen. Ziel von Birdly® ist, die Freiheit eines Vogels nachzuahmen. Angeschnallt an den Apparat kann man die Bewegungen der Himmelsbewohner nachahmen und durch eine virtuelle Landschaft fliegen.

Ein Head-Mounted Display entführt in diverse Landschaften, die mit interaktiven Zonen und unterhaltsamen Überraschungen versehen sind. Im Gegensatz zu den meisten Simulatoren nutzt man hier keinen Joystick, sondern wird selbst zum Vogel und ändert die Richtung mit der Bewegung des eigenen Körpers. Der Flug wird mit Armen und Händen gesteuert, die in direktem Zusammenhang mit den Flügeln und den Hauptfedern des Vogels, die für die Navigation zuständig sind, stehen.

Einzigartig in Österreich

Diese Eingabe spiegelt sich im Flugmodell des Vogels wider und wird vom Simulator als physikalische Rückmeldung über Nick-, Roll- und Wurfbewegungen zurückgegeben. Um ein intensives und eindringliches Flugabenteuer hervorzurufen, setzt das System auf sensorisch-motorische Kopplung und visuelle Wirkung. Zusätzlich enthält Birdly® Schall- und Windfeedback: Je nach Geschwindigkeit regelt der Simulator den Gegenwind eines vor Ihnen montierten Lüfters.

Birdly® ist die erste Simulation seiner Art in Österreich. In verschiedenen Experiences kann man die Zeit der Dinosaurier oder die Häuserschluchten von New York aus der Vogelperspektive spektakulär erleben.

Zu finden ist Birdly® in der Besucherwelt im Terminal 3 des Flughafens Wien. Das Birdly®-Erlebnis kann als Teil einer Besucherwelt-Tour gebucht werden, steht aber auch für spontane Besucher Montag bis Sonntag von zehn Uhr bis 18 Uhr zur Verfügung.