+43 1 740 32-0willkommen@gutereise.eu
Der Bergherbst 2019 begeistert durch ein abwechslungsreiches Programm Jung und Alt. © Naturparkregion Reutte / Robert Eder

Bergherbst in der Naturparkregion Reutte

Noch bis 20. Oktober feiert man in der Naturparkregion Reutte den 3. Bergherbst. Geboten werden Tradition, Brauchtum, Kultur und ein buntes Programm für Jung und Alt.

Ursprünglichkeit und der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur: dafür ist die Naturparkregion Reutte bekannt. Die elf Ortschaften im Nordwesten Tirols feiern alljährlich den Bergherbst. Gemeinsam mit regionalen Betrieben wird ein Programm zusammengestellt, bei dem man die bunte Herbstlandschaft genießen kann. Der Bergherbst läuft noch bis 20. Oktober.

Harmonika und Abschlussfest

Ein besonderes musikalisches Highlight ist der 3. Michlbauer Harmonika Kongress von 11. bis 13. Oktober, bei dem sich alles um Volksmusik und die Steirische Harmonika dreht. Am Freitag, den 11. Oktober, steht Volksmusik unter dem Motto „So klingt’s bei uns dahoam“ im Mittelpunkt. Am Samstag, den 12. Oktober, begeistern Flori Michlbauer und sein Sohn Daniel mit ihrem Konzert „Lebensfreude“ und am Sonntag, den 13. Oktober, findet die Steirische Harmonika Messe in der Dekanatskirche Breitenwang mit anschließendem Frühschoppen statt. Diese Veranstaltungen sind öffentlich zugänglich.

Den krönenden Abschluss findet der Bergherbst am Samstag, den 19. Oktober, durch „Kulinarisches Ehrenberg“ in der Burgenwelt Ehrenberg. Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie sind garantiert. Die kleinen Gäste erwarten bei der Eröffnung des Sagenverlies‘ aufregende Geschichten und der neue Ritter Rüdiger Themenspielplatz, um sich so richtig auszutoben. Umrahmt wird die Veranstaltung mit Musik, ausgelassener Stimmung und einem umfangreichen kulinarischen Angebot.

Der Bergherbst ist die ideale Gelegenheit, die landschaftlichen und kulturellen Schätze der Region kennenzulernen.